Startseite

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bild


Sachverständiger in der Wasserwirtschaft
:



Bauabnahme

  • Durchführung der wasserrechtlichen Abnahme nach Art. 69 BayWG
  • Bauabnahme für Wasserkraftanlagen, Kläranlagen, Abwasseranlagen und Teichanlagen
  • Wehre und Deiche

Referenzen WKA

  • Wasserkraftanlage "Neumühle" in Kirchberg
  • Wasserkraftanlage "Obermühle" in Bodenmais
  • Wasserkraftanlage "Seebachschleife" am Großen Regen und Arberseebach
  • Wasserkraftanlage "Klafterdinger Mühle" nahe Hofkirchen
  • Die Errichtung einer Tieraufstiegshilfe bei der Wasserkraftanlage "Füllersäge" 
  • Fischaufsteigshilfen Hammer bei Viechtach und  Vogelmühle bei Kirchdorf im Wald
  • Tier- bzw. Fischaufstiegsanlage an der Schwarzach

Referenzen RRB

  • Einleiten von Niederschlagswasser aus dem erweiterten Betriebsgelände in den Mühlbach
  • Einleitung von Produktionsabwasser aus der Wellpappendruckerei in die Kanalisation der Stadt Zwiesel
  • Regenrückhaltebecken RBB B85/Wießhofkreuzung
  • Regenrückhaltebecken Bärmannsried, Markt Teisnach

Sonstige Referenzen:
  • Landschaftsweiher Gankofner KG
  • 20 kV-Düker durch den Schwarzen Regen
  • Abnahme und Weiterbescheinigung von diversen Kleinkläranlagen

Kleinkläranlagen

Erstellen von Gutachten im Verfahren zur Erteilung einer beschränkten Erlaubnis im vereinfachten Verfahren nach Art. 17a Abs. 1 Nr. 2 BayWG für das Einleiten von in Kleinkläranlagen behandeltem Hausabwasser
bis zu 8 m3/d in ein Gewässer, die Erstellung von Gutachten über die ordnungsgemäße Errichtung der
Anlagen (Bauabnahme) sowie die Bescheinigung über die ordnungsgemäße Eigenkontrolle und Wartung.


Verband der Privaten Sachverständigen in der Wasserwirtschaft  e.V.

 
Kleinkläranlage mit Klärteich